Rezepte

Apfel-Pfannkuchen mit Honig

* Serviervorschlag

Zutaten für 4 Personen

  • 200 g Mehl
  • 4 – 6 Eier
  • 200 ml Milch oder Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 1 Tl Butterschmal zum Ausbacken
  • 4 Äpfel (z.B. Boskop, Pinova, Elstar)
  • 1 – 2 El Zitronensaft
  • 3 – 4 El Honig
  • 5 El Zucker
  • 1 Tl Zimt

Anleitung

Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in Spalten teilen und mit Zitronensaft beträufeln. Für den Teig das Mehl mit Eiern, Salz, etwas Zimt, Milch oder Mineralwasser verrühren. So viel Flüssigkeit unterrühren, dass ein glatter Teig entsteht. 30 Minuten ruhen lassen. Fett in einer Pfanne erhitzen. Äpfel darin kurz anbraten und herausnehmen. 

 

4 Pfannkuchen ausbacken, jeweils nach dem Wenden eine Hälfte mit Äpfeln belegen. Ca. 2 Minuten weiterbacken. Mit übrigem Zucker und Zimt bestreuen und jeweils 1 El Honig und etwas Puderzucker darüber geben.



Gefüllte Riesen-Champignons mit Ei in einem würzigen Rapunzel-Beet

* Serviervorschlag

Zutaten

  • 4 sehr große Champignons
    (am Besten geeignet sind die kräftig dunkelbraunen Stein-Champignons, auch als Egerlinge bekannt)
  • 10 mittelgroße Blätter Bärlauch
  • 1 Fleischtomate
  • 1 Stück mittelgroße Höri-Bülle
  • Salz / Pfeffer
  • 3 Eßl. Rapsöl / 1 Eßl. Olivenöl
  • 4 regionale Freiland-Eier

Anleitung

Die Riesen-Champignons mit einem trockenen Küchenkrepp säubern, den Stiel vorsichtig entnehmen und beiseite legen. Nun die Champignonköpfe mit S/P* würzen, in der Hälfte des Öles langsam rundum anbraten und auf einem Pergament abtropfen und auskühlen lassen. Die Tomaten waschen, die Höri-Zwiebel schälen und alles gemeinsam mit den Champignonstielen in 5mm große Würfel schneiden. Im restlichen Öl 2 Minuten anbraten, mit Salz/Pfeffer würzen und in eine kleine Schüssel geben. Nun den gewaschenen Bärlauch in feine Streifen  unter die Gemüsefarce geben und gleichmäßig auf die bereitgelegten Champignonköpfe verteilen. Je Champignon ein vorsichtig aufgeschlagenes Ei geben und ab in den auf 200°C vorgeheizten Ofen. Nach etwa 8 Minuten ist die kleine, duftende Köstlichkeit servierbereit. Hierzu passt kräftiger Rapunzel mit einer Apfel-Balsamico-Vinaigrette… gibt’s übrigens auch von Gutes vom See!



Spiegelei mal anders

* Serviervorschlag